Reiseberichte Asien

Reiseberichte USA

Reiseberichte Südamerika/Mittelamerika

Reiseberichte Europa

Reiseberichte Europa Städte

Reiseberichte Afrika / Indischer Ozean

Reiseberichte Südpazifik

Reisebericht Fiji

Letztes Update: 01.2017


Allgemeines

Fiji steht für weisse Strände und Badeurlaub auf einsamen Inseln. Auch wenn das wahre Fiji vom Image der Hochglanzbroschüren abweicht bleibt der Inselsaat im Südpazifik trotzdem eine interessante Reisedestination. Wichtig ist, dass man die folgenden Grundsätze beachtet:

An- und Weiterreise

Fiji ist touristisch sehr gut erschlossen, daher ist das Reisen auf den Inseln sehr einfach. Für die Einreise wird ein Ausreiseticket vorausgesetzt, dieses muss bei Bedarf vor der Einreise nach Fiji dargelegt werden. Die beiden internationalen Flughäfen in Fiji befinden sich beide auf der Hauptinsel Viti Levu, in den Städten Nadi (Westen) und Suva (Osten).

Die Yasawas

Die Inselkette der Yasawas liegt nur wenige Bootsstunden von Fijis Hauptinsel Viti Levu entfernt, damit wurden die Yasawas zu den beliebtesten Touristendestinationen Fijis. Auf den Yasawas befinden sich Resorts welche auf die breite Masse der Reisenden zugeschnitten sind, von Backpackers bis Familien. Die Bewertungen von Reisenden auf TripAdvisor und co sind z.T. nicht nur positiv, daher sollte man das passende Resort gut auswählen. Ich war insgesamt auf 2 Inseln in Resorts der oberen Mittelklasse unterwegs und fand das Preis- Leistungsverhältnis leicht im Ungleichgewicht. Die Yasawas werden meist als Inselhopping-Paket besucht, wobei man in zwei oder mehrere Resorts jeweils für ein paar Tage Halt macht. Eines der beliebtesten Resorts ist das Blue Lagoon im nördlichen Teil der Yasawas, welches ich ebenfalls wärmstens empfehlen kann.

Anreise Yasawas
Ab dem Hafen von Nadi fährt täglich der Yasawa-Flyer welcher bei den meisten Inseln der Yasawas Halt macht um Touristen an Land zu bringen und gleichzeitig Weiterreisende einzusammeln. Die Organisation rund um den Transport lief aus meiner Sicht recht professionell. Die Fahrt zu den äusseren Inseln im Norden bis nach Nadi kann je nach Wetter und Touristen gut 5 Stunden dauern. Ebenso kann die See je nach Saison recht viel Wellengang aufweisen, wer rasch Seekrank wird sollte ggf. Tabletten mitnehmen.

Aktivitäten
Auf den Inseln stehen vor allem Wasseraktivitäten wie Baden, Schnorcheln und Tauchen hoch im Kurs. Wer seine Schnorchelausrüstung von Zuhause mitbringt spart sich die recht hohe Leihgebühr der Resorts.

Buchen
Um Zeit und Geld zu sparen empfiehlt es sich im Voraus ein Gesamt-Paket zu buchen (Transport zu den Inseln und Übernachtungen). Es gibt hierfür eine Hand voll Anbieter zur Auswahl (z.B. Awsome Adventures und weitere)

Fiji Fiji Fiji Fiji

Schau dir auch die anderen spannenden Reiseberichte mit Fotos an.

Hinweis zu den Reiseberichten

Die auf reiseweise.ch veröffentlichten Reiseberichte beruhen auf persönlichen Erfahrungen und wurden mit grosser Sorgfalt geschrieben und überprüft. Dennoch kann ich keine Garantie für die Richtigkeit der Texte geben und lehne jede Haftung ab. Besonders beim Reisen in Länder ausserhalb Europa sollte man sich immer über die aktuelle Situation informieren. Ich wünsche gute Reise!