Reiseberichte Asien

Reiseberichte USA

Reiseberichte Südamerika/Mittelamerika

Reiseberichte Europa

Reiseberichte Europa Städte

Reiseberichte Afrika / Indischer Ozean

Reiseberichte Ozeanien/Südpazifik

Reisebericht Istanbul


Istanbul

Istanbul wird seinem Ruf als "Tor zum Orient" gerecht. Am besten lässt sich die Stadt wie folgt beschreiben: Tradition trifft auf Moderne. Auffallend ist hohe Anzahl junger Menschen auf den Strassen, egal um welche Tageszeit. Und die Menschenmassen, welche jeden Tag die Istiklal Shopping Meile durchlaufen, sind beispiellos (Das Web meint: Täglich durchqueren 6mio Menschen den Taksim Platz).

Istanbul Kulinarisch ist die Istanbul für mich persönlich ein absolutes Highlight. Bei der riesigen Anzahl an Köstlichkeiten der Strassenküche, sei der türkischen Küche verziehen, dass die diversen Süssspeisen (mir) nicht ganz so gut schmecken.

In Istanbul sind alle touristische Sehenswürdigkeiten nahe beieinander. Wer gerne zu Fuss unterwegs ist, kann gänzlich auf öffentliche Transportmittel verzichten (Flughafentransfer ausgeschlossen). In 3 Tagen hat man meiner Meinung nach die Highlights gesehen.

Taksim Square und Istiklal

Der grosse Taksim Platz ist ein Verkehrsknoten, die Istiklal Cat Strasse endet an dieser Stelle. Istiklal ist das Zentrum des modernen Stadtteiles, die Einkaufsstrasse ist ungefähr 1.5 km lang und vollgepackt mit Kneipen, Restaurant, Shops und In den oberen Etagen Clubs und Diskotheken.

Der Lonely Planet beschreibt die Skyline Istanbul's als eine der interessantesten der Welt. Am besten lässt sich diese auf einer der vielen Rooftop Bars geniessen: die gehypte 360-Bar wird meiner Meinung nach überbewertet. Eine sehr schöne Aussicht kann der Besucher auf dem Galata Tower geniessen.

Bosporus

Eine 2 Stunden Fahrt entlang des Bosporus ist ein Highlight, am besten gleich beim Hafen (Bogaz Iskelesi) an der Galata Brücke zu einem Schiff laufen und für nur 10 Lira ist man dabei. Die Schiffe fahren regelmässig (Stand April 13).

Der grosse Basar

Der Basar (Sonntags geschlossen) und vor allem die vielen verwinkelten Gassen sind ein must-do für Istanbul Reisende. Es ist eng, es ist laut, viele verkaufen dieselben Artikel: aber, es ist ein Riesenspass. Wer nicht feilscht ist selber schuld. Faustregel: bei 60% bis 80% vom Händlerpreis ausgehen und stets respektvoll bleiben.

Blaue Moschee und Hagia Sophia

Die beiden Moscheen sind Meisterwerke der Ottomanischen Baukunst. In der Blaue Moschee wird täglich gebetet, daher sind die Öffnungszeiten eingeschränkt. Dafür ist der Eintritt kostenlos.

Topkapi Palace

Der prächtige Sultanpalast gilt vielerorts als "das Highlight" der Stadt. Entsprechend lange sind die Warteschlangen an der Kasse und in der Anlage selber. Trotzdem, ein Besuch lohnt sich. Unbedingt genügend Zeit einplanen (1/2 Tag).

Fazit: Istanbul ist eine junge, dynamische Stadt zwischen Tradition und Moderne. Die Kompaktheit der Sehenswürdigkeiten machen die Destination perfekt für einen Kurzurlaub.

Istanbul Barcelona Barcelona Montserrat

Schau dir auch die anderen spannenden Reiseberichte mit Fotos an.

Hinweis zu den Reiseberichten

Die auf reiseweise.ch veröffentlichten Reiseberichte beruhen auf persönlichen Erfahrungen und wurden mit grosser Sorgfalt geschrieben und überprüft. Dennoch kann ich keine Garantie für die Richtigkeit der Texte geben und lehne jede Haftung ab. Besonders beim Reisen in Länder ausserhalb Europa sollte man sich immer über die aktuelle Situation informieren. Ich wünsche gute Reise!