Reiseberichte Asien

Reiseberichte USA

Reiseberichte Südamerika/Mittelamerika

Reiseberichte Europa

Reiseberichte Europa Städte

Reiseberichte Afrika / Indischer Ozean

Reiseberichte Ozeanien/Südpazifik

Reisebericht Kambodscha

Letztes Update: 07.2007


Kambodscha

Zwischen Laos, Vietnam und Thailand liegt das Königreich Kambodscha. Die Bevölkerung des Landes hat unter den vielen kleineren und grösseren Kriegen sehr gelitten. Besonders unter der langen Schreckensherrschaft der Roten Kmer in den 70er Jahren. In den Folter- und Todeslagern der Roten Kmer wurden offiziell über 2 Millionen Menschen umgebracht. Dies ist nur eine der vielen traurigen Angkor KambodschaBilanzen der Gewaltherrschaft. Heute ist Kambodscha eine demokratische Monarchie. Kambodscha ist immer noch das ärmste Land in Südostasien.

Transport

Öffentliche Verkehrsmittel sind praktisch unvorhanden und die Strassen meist in sehr schlechtem Zustand. Es gibt einige private Anbieter, die Touristen und wohlhabende Einheimische in grossen Bussen befördern.

Geld

Reisen, Essen und Schlafen ist in Kambodscha (für Besucher aus dem Westen) sehr billig. Man findet fast überall ein Bett für eine Hand voll US Dollars. Es empfiehlt sich, stets US Dollars bei sich zu haben. Diese werden meist lieber gesehen als die eigene Währung.

Essen

In Kambodscha gibt es Strassenrestaurant und Imbissbuden. Die einheimische Küche ist aber nicht so abwechslungsreich und lecker wie beispielsweise die der Nachbarländer Vietnam und Thailand.

Bevölkerung

Während meiner Zeit in Kambodscha durfte ich viele schöne Erlebnisse mit Einheimischen erleben. Leider sprechen in Kambodscha, nur sehr wenige Leute Englisch. Dennoch lohnt es sich den Kontakt zu suchen. Nicht jeder Reisender kommt mit der offensichtlichen Armut gut klar. Den armen Leuten auf der Strasse einfach Geld zu geben schafft aber mehr Probleme als dass es welche löst. Wer die einheimische Bevölkerung unterstützen möchte, wendet sich am besten an eine der vielen in Kambodscha tätigen internationalen Hilfswerke.

Angkor

Die meisten Touristen kommen nach Kambodscha um die 2000 Jahre alten, spektakulären Angkor Tempel zu sehen. Die Tempelanlagen von Angkor sind über viele Kilometer verteilt und man braucht einen 3 Tages Pass um die meisten der Tempel bestaunen zu können. Der eindrucksvolle Angkor Wat, ist der grösste Tempelkomplex der Welt. In der mystischen Anlage Ta Prohm wurde ein Teil des Kino Streifens Tomb Raider gedreht.

Bootstour nach Batdangbang

Wer genügend Zeit hat, kann mit dem Boot von Siam Reap nach Batdangbang (oder umgekehrt) fahren. Batangbang ist ein ruhiges Städtchen mitten in einer ländlichen Region. Da der Ort unter Reisenden einigermassen bekannt ist, gibt's hier eine Hand voll Hotels und mehr oder weniger englisch sprechende Guides.

Sihanoukville

Badefans aufgepasst: an der Küste Kambodschas gibt es viele wunderschöne Strände und die meisten sind in der Nebensaison fast menschenleer. Menschenmassen, wie etwa an Thailands bekannten Stränden, gibt er hier nicht. Die Ortschaft Sihanoukville ist unter Reisenden gut bekannt, aber auch hier hält sich der Rummel aber in Grenzen. Wer ein paar Tage auf einer kleinen Insel mit Traumstrand verbringen möchte, sollte von Sihanoukville mit dem Boot nach "Bamboo Island" fahren.

Kampot und die Bokor Hill Station

Bamboo Island KambodschaDorf Kampot, ist der Ausgangspunkt für eine Besteigung des Bokor Berges (Bokor Mountain). Der Berg ist Teil eines grossen Nationalparks. Die Fahrt mit einem Pickup auf den Berg ist recht hart und ansprengend. Oben angekommen kann man im Urwald trekken gehen und das mysteriöse und unheimliche alte französische Casino besichtigen, Gruselfeeling garantiert.

Fazit: Kambodscha ist eines der ärmsten Länder der Welt. Trotzdem sollte man sich nicht abschrecken lassen und sich Zeit nehmen, dieses wunderbare Land zu entdecken.

Kambodscha Casino Bokor Hill Station Kambodscha Bokor Hill Kambodscha Königspalast Kambodscha Foltergefängnis Toul Sleng Kambodscha Polizei Kambodscha Angkor Kambodscha Angkor Kambodscha Angkor Wat Kambodscha Angkor Kambodscha Angkor Kambodscha Angkor Kambodscha

Schau dir auch die anderen spannenden Reiseberichte mit Fotos an.

Hinweis zu den Reiseberichten

Die auf reiseweise.ch veröffentlichten Reiseberichte beruhen auf persönlichen Erfahrungen und wurden mit grosser Sorgfalt geschrieben und überprüft. Dennoch kann ich keine Garantie für die Richtigkeit der Texte geben und lehne jede Haftung ab. Besonders beim Reisen in Länder ausserhalb Europa sollte man sich immer über die aktuelle Situation informieren. Ich wünsche gute Reise!